Einsätze am 29.10.2017 um 05:24 Uhr

Auch die Feuerwehr Hahnenklee-Bockswiese war wieder Sturmbedingt im Einsatz.
Um 05:24 Uhr wurden wir alarmiert in Richtung Kreuzeck. Schon wenige hundert Meter nach dem Ortsausgang befand sich noch auf der K36 die erste Einsatzstelle. Dort lag ein Baum quer über die Straße und blockierte die Ortszufahrt. Nachdem dieser beseitigt wurde, ging es weiter auf die L516.
Kurz vor Kreuzeck bestand dann die Aufgabe darin, eine Gasse freizuschneiden welche sich durch mehrere Bäume zog. Hilfe bekamen wir dafür von der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld, welche sich von der anderen Seite aus einen Weg in Richtung Hahnenklee bahnte.
Nachdem die Fahrbahn einseitig befahrbar gemacht wurde, beseitigten die Kameraden noch auf der B241 richtung Auerhahn, eine kleinere Baumkrone.
Nach rund 3 Stunden konnten die Hahnenkleer Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Gegen 11 Uhr musste abschließend noch eine Baumkrone am Ortseingang von Hahnenklee beseitigt werden.

Im Einsatz befanden sich:
Feuerwehr Hahnenklee-Bockswiese mit,
HLF 20
DLK 23-12
MTW
StBM Kdow
Landesforst