Einsatz am 27.08.2017 um 20:41 Uhr

Alarmiert wurde die Feuerwehr am Abend zu einem Badeunfall mit einer nicht ansprechbaren Person in einen Hahnenkleer Hotelbetrieb.
Vor Ort fand die Besetzung des HLF eine noch im Wasser befindliche, leblose Frau. Sofort wurde die Person aus dem Wasser geholt und umgehend mit der Reanimation begonnen. Hierzu kam erstmals auch unser im Rettungsrucksack verlasteter AED zum Einsatz. 
Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Reanimationweitergeführt und fortgehend nach Eintreffen das Rettungsdienstpersonal unterstützt. 
Leider ohne Erfolg.
Somit wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Einsatz am 22.08.17 um 18:45 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage in einer Wohnanlage. Grund dafür war ein Täuschungsalarm durch Küchendämpfe.

Einsatz am 21.08.2017 um 10:56 Uhr

An einem PKW auf der Parkstr. trat durch einen Defekt Benzin aus. Der Kraftstoff wurde mit Hilfe von Bindemittel aufgenommen und die Einsatzstelle an den Städtischen-Bauhof übergeben.

Einsatz am 19.08.2017 um 23:34 Uhr

Gemeldet wurde durch einen Anrufer, Feuerschein in einer Pension in der Langeliethstraße.
Die Erkundung vor Ort und ein Hinweis aus der Leitstelle ließen auf eine böswillige Alarmierung der Feuerwehr schließen.
Kein Feuerschein, kein Einsatz.

Einsatz am 10.08.2017 um 13:58 Uhr

Heute Mittag wurden wir vom Rettungsdienst zu einer Tragehilfe angefordert.
Auf Grund enger Bebauung war "Manpower" als Unterstützung für den Transport in den RTW nötig.
Der Einsatz war nach ca. 15 Minuten beendet

Einsatz am 08.08.2017 um 14:43 Uhr

Heute Nachmittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Hotelbetrieb alarmiert.
Es handelte sich um einen Täuschungsalarm durch Reinigungsarbeiten.
Kein Einsatz erforderlich.

Brandsicherheitswache zum Höhenfeuerwerk beim Sommerfest.

Einsatz am 28.07.17 um 13:19 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage. Grund dafür war ein Täuschungsalarm durch Küchendämpfe.

Am 26.07.2017 waren im Ortsgebiet von Hahnenklee-Bockswiese 18 Einsatzstellen durch Dauerregen und daraus entstehendem Hochwasser abzuarbeiten. Innerhalb von 36h regnete es um 200 l/m².

Einsatz am 16.07.2017 um 22:53 Uhr

Zu einem "Feuer klein" hat uns am späten Sonntag abend die FERLS Alarmiert. Ein Anrufer meldete Brandgeruch an einem Leerstehenden Hotel im Ortskern. 
Das Objekt wurde vom zu erst eintreffenden Stadtbrandmeister und dem Gruppenführer des HLF erkundet, erfolglos. Weder Brandgeruch noch eine Rauchentwicklung wurden festgestellt.

Da sich der Anrufer leider nicht zu erkennen gegeben hat, wurde noch ein weiteres leerstehendes Hotel im Ort kontrolliert. Auch dort ohne Erkenntnisse.

Unsere Bitte am Rande: 
Sollten Sie einmal ein Feuer melden, auch wenn sie nur Brandgeruch wahrnehmen, bleiben sie vor Ort und geben Sie sich der Feuerwehr zu erkennen. So weiß die Feuerwehr das sie am richtigen Ort ist und muss nicht lange suchen. Dadurch geht im Ernstfall wertvolle Zeit verloren