Einsatz am 06.09.2018 um 23:40 Uhr

Angebranntes Essen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses sorgte für piepende Heimrauchmelder und den nächtlichen Einsatz der Feuerwehr. Der Bewohner wurde vom Rettungsdienst untersucht, brauchte aber nicht ins Krankenhaus. Da bereits beim Eintreffen am Einsatzort sämtliche Fenster zum Lüften geöffnet waren, war ein weiterer Einsatz der Feuerwehr nicht mehr erforderlich.

Einsatz am 03.09.2018 um 15:36 Uhr.

Auslösung Brandmeldeanlage im Restaurant eines Hotels. Ein Grund für die Auslösung konnte nicht festgestellt werden.

Somit ein Fehlalarm.

Einsatz am 01.09.2018 um 0:50 Uhr.

Zum wiederholten mal wurden die Kameraden heute Nacht zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. In dem Hotelkomplex schlug ein Rauchmelder in einer Wohnung Alarm. Warum er dies Tat konnte bei der Erkundung durch den Einsatzleiter und dem Angriffstrupp nicht festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgestellt und die Nachtruhe der Kameraden fortgesetzt.

 

Einsatz am 24.08.2018 um 21:08 Uhr

Erneut wurden wir durch die Brandmeldeanlage eines Hotelkomplexes im Ortskern Alarmiert. Da sich einige Kameraden gerade auf dem Rückweg aus der Atemschutzübungsanlage befanden, rückten die Kräfte sehr Zeitnah mit dem HLF und der DL(A)K aus.
Wiedermal stellte die Erkundung im Objekt einen Täuschungsalarm durch Küchendämpfe dar. Somit rückten die Kameraden unverrichteter Dinge wieder ein.

Brandeinsatz am 16.08.2018 um 19:22 Uhr

Am Abend wurde durch die Brandmeldeanlage eines Hotelkomplexes ein Alarm gemeldet, worauf die Feuerwehr alarmiert wurde.
Da der wöchentliche Dienst kurz bevor stand, rückte in kürzester Zeit der komplette Löschzug aus.
Die Erkundung ergab allerdings einen technischen Defekt der Anlage. Somit konnten die Kameraden schnell wieder einrücken.

Einsatz am 11.08.2018 um 13:06 Uhr

Eine Komposttonne mit Gartenabfällen geriet in Brand. Das Feuer wurde durch zwei Mountainbikerinnen entdeckt, über Notruf gemeldet und die Feuerwehr vor Ort in Empfang genommen. Vielen Dank für dieses vorbildliche Verhalten!                                                                                                                                                                       Durch den Einsatz von einem Trupp mit Strahlrohr und 1200 Liter Wasser, konnte eine Brandausbreitung auf weitere Tonnen und Unrat verhindert werden.

Hilfeleistung am 10.07.2018 um 07:35 Uhr.

Örtlichkeit: B241ca. 300m unterhalb Auerhahn.

Nach einem Unfall mit zwei beteiligten PKW, mussten Bertiebsstoffe mittels Ölbindemittel abgestreut, sowie die Batterien abgeklemmt werden.

Brandeinsatz am 09.07.2018 um 16:03 Uhr.

Am Nachmittag rief die Bramdmeldeanlage eines Hotelkomplexes im Ortskern die Feuerwehr auf den Plan.
Ausgelöst wurde diese durch entstandene Küchendämpfe.

Brandeinsatz am 05. Juli 2018 um 20:22 Uhr

Die Brandmeldeanlage eines Hotelkomplexes im Ortskern meldete ein Feuer. Die Erkundung durch den Stadtbrandmeister, der als erster vor Ort war, ergab einen Fehlalarm.

Brandeinsatz am 03. Juli 2018 um 13:43 Uhr

Am frühen Nachmittag wurde, im Rahmen des Wassertransportzuges der Stadtfeuerwehr, unser HLF zu einem Waldbrand nach Goslar/Oker alarmiert. Am Einsatzort brannte eine Fläche von ca. 30 qm. Diese Fläche wurde mit rund 8000 Liter Wasser abgelöscht. Unsere Besatzung des HLF brauchte dabei nicht mehr tätig werden und konnte nach knapp 2 Stunden den Einsatz beenden.