Einsatz Nr.4 am 05. März um 06:50 Uhr

Am frühen Morgen wurden wir von der Polizei auf die L516 alarmiert, dort ist ein Kleinbus von der Straße abgekommen und im Wald direkt neben dem Kuttelbacher Teich zum stehen gekommen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Kraftstoffe bei der Fahrzeugbergung austreten beschränkte sich unsere Arbeit auf das absichern der Unfallstelle.

 

Einsatz Nr.3 am 28. Februar um 21:47 Uhr
 
Wir wurden zu einer Ausgelösten BMA in ein Hotel gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Pulverlöscher mutwillig, ohne ein vorhandenes Schadenfeuer abgeblasen wurde. Der Flur dieser Etage war so stark verqualmt, dass ein Trupp unter Atemschutz die Wohnungen kontrolliert hat und sich im nachhinein Lüftungsmaßnahmen anschlossen. Nach knapp einer Stunde konnten wir wieder einrücken.
 

Einsatz am 01.09.2017 um 17:49 Uhr

Das Wochenende begann für die Kameraden der Hahnenkleer Feuerwehr mit einem Einsatz bei einem Verkehrsunfall. 
Ein Pkw kam, von Clausthal-Zellerfeld kommend, kurz vor Kreuzeck von der Fahrbahn ab. Es liefen Flüssigkeiten aus die es galt abzustreuen, sowie die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt wurde. Darüber hinaus mussten auch einige kleine Bäume "entschärft" werden, bei denen durch den unfall verursacht, die Kronen auf die Fahrbahn ragten. Die Unfallstelle wurde bis zum Eintreffen des Abschleppwagens gesichert. 
Nach 1,5 Stunden war dieser Einsatz abgearbeitet.